Ausbildung

Unsere Musiker werden von uns selbst ausgebildet.

Hierzu beschäftigt der Musikzug professionelle Musiklehrer, welche den Musikern in Einzel- oder Partnerunterricht in die Kunst der Musik einweisen.

Hierbei gibt es zwei Wege, ein Musikinstrument zu erlernen:

  1. Der klassische Weg
    Interessiert sich ein Kind für ein Instrument, kann es zunächst eine Probeunterrichtsstunde bei einem unserer Musiklehrer nehmen. Entscheidet es sich, dieses Instrument zu erlernen, tritt es dem Musikzug bei und erhält Einzelunterricht. Nach ca. 2-3 Jahren kann das „Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze“ (D1-Prüfung des Nordbayerischen Musikbundes) abgelegt werden. Das Bestehen dieser Prüfung berechtigt zum Eintritt in das Jugendblasorchester. Nach weiterem Unterricht und Mitgliedschaft kann der Schüler dann das „Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber“ (D2-Prüfung) ablegen, welches zum Eintritt in das Große Blasorchester berechtigt.Notenband
  2. Die Bläserklasse
    Ein Konzept, bei dem alle jungen Musiker, die ein Instrument erlernen möchten, vom ersten Ton an in einem Orchester musizieren! Hierzu findet einmal wöchentlich eine 60-minütige Orchesterprobe statt. Der zum Konzept gehörende Kleinpruppen- bzw. Einzelunterricht wird von unseren ausgebildeten Musiklehrern geleitet. Das heißt, dass die Kinder zweimal in der Woche musizieren. Die Bläserklasse ist ein deutschlandweit erfolgreiches Projekt. Auch wir haben bereits 3 Bläserklassen gegründet. Nach diesem auf zwei Jahre angelegten Konzept, kann wie beim klassischem Weg eine D1-, D2 oder D3-Prüfung absolviert werden.

Hier geht es zu unseren Ausbildern!